Niedersachen klar Logo

Corona Hinweise

Zur Vermeidung einer weiteren Ausbreitung des Corona-Virus wurde der Gerichtsbetrieb aus Präventionsgründen wie folgt teilweise eingeschränkt:

Wir bitten, auch im eigenen Gesundheitsinteresse Angelegenheiten bis auf weiteres möglichst schriftlich einzureichen oder nicht eilbedürftige Angelegenheiten erst zu einem späteren Zeitpunkt persönlich im Gericht zu regeln.

Die Sprechzeiten des Amtsgerichts sind derzeit auf 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr beschränkt.

Folgende eilbedürftige Anträge/Erklärungen können derzeit noch persönlich zu Protokoll gestellt werden, wobei auch insoweit von der Möglichkeit schriftlicher Anträge im Gesundheitsinteresse aller Gebrauch gemacht werden soll:

- Einstweilige Anordnungen in Kindschaftssachen

- Einstweilige Verfügungen in Zivilsachen

- Gewaltschutzanträge

- Vollstreckungsschutzanträge

- Ausschlagungserklärungen

- Testamentsrückgaben

- Vorbereitende Erklärungen incl. Anträge/ Schriftsätze in Zivilverfahren einschließlich Beweissicherungsverfahren

Alle weiteren Anträge sind schriftlich einzureichen und werden im schriftlichen Verfahren bearbeitet.



zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln